Tour 2: Auf den Spuren der Römer

Übersicht

Unsere Tour beginnt an dem Punkt, ab dem sich schon die alten Römer ihren Weg durch die wilde, unbeugsame Wüstenlandschaft vom Roten Meer zum Nil erobert hatten. Durch die wild vernetzen Wadis zwischen den Bergen gilt es, verlassene römischen Siedlungen (wie zum Beispiel Mons Claudianus und El Atrasch) zu entdecken.

„Auf den Spuren der Römer“ haben wir diese Tour genannt, weil wir immer wieder auf historische Relikte aus dieser Zeit treffen werden. Das „Jetzt“ hingegen gestalten wir auf unseren Motorrädern so, wie wir es als Neuzeit-Karavane für richtig erachten. Mit unseren Beduinen-Freunden haben wir über viele Jahre einzigartige Wege erforscht, die uns zum jeweiligen Tagesziel führen.

Starre Tagesetappen oder Stundenpläne sind nicht unser Ding. Jeder Tag gibt uns erneut die Freiheit zu entscheiden, welcher Weg heute für uns der Beste ist. Als Gruppe sind wir auf uns alleine gestellt und genießen es, täglich aufs Neue zu entscheiden, was wir machen und wie wir es anpacken. Alles was zählt ist der Augenblick, das Motorrad und natürlich das Team.

Die Begleitfahrzeuge und der Base-Camp-Unimog haben alles dabei, was wir für dieses Wüstenerlebnis brauchen. Verpflegung, Benzin, Wasser, Zelte, Kochausrüstung und natürlich auch eine Notfallausrüstung wie Satellitentelefon, Erste-Hilfe-Set, Solarbeleuchtung und Ersatzteile für die Fahrzeuge. Eure persönlichen Sachen für das Nachtleben im Camp natürlich auch.

Das östliche Wüstengebiet ist eine eigene Welt, durchzogen von unzähligen und wild ineinander verflochtenen Tälern. Grober oder tiefer Sand, Schotterpisten, Schluchten und Steppen: alles unmittelbar ineinander übergreifend. Die Tour gibt uns ein Gefühl, das ihr Euch bestimmt schon einmal unter dem Begriff „große Freiheit“ erträumt habt. Die einzigen festen Termine sind Nachtcamps und Eure Abreise. Kurz: Der Weg ist das Ziel.

Wir beziehen die Offroad-Erfahrung, Kondition und Tagesform eines jeden Einzelnen in diesen Weg mit ein. Unterwegs suchen wir die herrlichsten Herausforderungen der Natur, halten dort inne, wo uns die Faszination der Natur übermannt. Somit kann die Kilometerleistung des Tages nach Eurem Können und Wollen variieren.

Das Gelände erstreckt sich vom Roten Meer bis hin zum Nil, also groß genug, um sich dort mehrere Jahre austoben zu können. Erst wenn Ihr in den mal weiten und mal engen Wadis durch diese grandiose Bergwelt gefahren seid, wird Euch bewusst werden, was Freiheit eigentlich bedeutet.

  • Termine: Ganzjährig auf Anfrage
  • Mindestteilnehmer: Drei
  • Dauer: acht Tage / sieben Nächte (je nach An-/Abreise)
  • ab 1398,00 € pro Person mit Vollpension
    • plus 100,00 € pro Tag Miete für das Motorrad (ohne Kilometerlimit, inklusive Benzin)
    • plus 129,00 € für behördliche Genehmigungen

Leistungen inklusive

  • Abholung vom Airport oder Hotel zum Startpunkt der Tour und zurück
  • Unterbringung erste und / oder letzte Nacht je nach Flugzeit unter Umständen im vier Sterne Hotel
  • Unterbringung Safari-Camp mit Vollpension und antialkoholischen Getränken
  • Rundtrip sieben Nächte / acht Tage im Reich der Stille ab oder an Hurghada im östlichen Wüstengebiet
  • Tourguide auf Motorrad
  • Begleitfahrzeug und Base-Camp-Fahrzeug
  • Motorrad BMW F650

Weiterführende Informationen

Zurück zur Auswahl

© 2015 by iQ onTour

Folgt uns auf