Tour 3: Das Tor zum Sandkasten

Übersicht

Die Gebiete, die wir in dieser Tour durchqueren, werdet Ihr nicht mal in Büchern und Landesbeschreibungen der ägyptischen Archive finden. Allein der Glaube daran ließ uns so lange suchen, bis unsere Beduinen-Freunde endlich Gnade mit uns hatten und uns das Tor in den „Sandkasten“ öffneten.

Einzigartige Dünen-Formationen in einem nicht gekannten Ausmaß, die Euch bereits aus der Ferne sprachlos machen werden. Mit einem endlosen Auf und Ab, ähnlich dem Surfen, gleiten wir mit unseren Motorrädern in den Dünen durch den feinen Sand. Während der ganzen Tour gibt es immer wieder neue Herausforderungen für Fahrer und Motorrad im Sandkasten Ägyptens.

Wir finden eine völlig unberührte Natur, unendliche Weiten, fantastische Aussichten und einen Sternenhimmel, wie ihr ihn noch nie gesehen habt. „Sandkasten“ nennen wir die Reise deshalb, weil man hier auf den Motorrädern wieder zu Kindern werden kann, die sich auf Ihrem Lieblingsspielplatz austoben. Es interessieren nur der Spaß und die Freude am Fahren und Leben! Den genauen Tagesverlauf legt Ihr, und nur Ihr, fest.

Auch auf dem riesigen „Sandspielplatz“ sind wir völlig auf uns alleine gestellt und erleben das „Jetzt“ und „Ich“ auf dem Motorrad. Die Begleitfahrzeuge und der Base-Camp-Unimog haben alles dabei, was wir für dieses Wüstenerlebnis brauchen. Verpflegung, Benzin, Wasser, Zelte, Kochausrüstung und natürlich auch Notfallausrüstung wie Satellitentelefon, Erste-Hilfe-Set, Solarbeleuchtung und Ersatzteile für die Fahrzeuge. Eure persönlichen Sachen für das Nachtleben im Camp natürlich auch.

Das östliche Wüstengebiet ist eine eigene Welt, durchzogen von unzähligen und wild ineinander verflochtenen Tälern. Grober oder tiefer Sand, Schotterpisten, Schluchten und Steppen: alles unmittelbar ineinander übergreifend. Bei dieser Tour liegt der Schwerpunkt auf der gigantischen Sand- und Dünenregion. Ihre unglaublichen Ausmaße eröffnen uns Weite und Raum. Alles kommt dem Begriff der „großen Freiheit" sehr nahe, von dem viele vielleicht schon einmal geträumt haben. Die einzigen festen Termine sind Nachtcamps und die Abreise. Kurz: Der Weg wird unser Ziel sein.

Eure Offroad-Erfahrung, Kondition und die jeweilige Tagesform fließen in die Planungen immer mit ein. Die Wege führen uns zu den herrlichsten Herausforderungen der Natur. Dort, wo die Faszination der Natur für uns am größten ist, halten wir natürlich gerne an. Somit kann die Kilometerleistung des Tages nach Eurem Können und Wollen variieren.

Das Gelände erstreckt sich vom Roten Meer bis hin zum Nil, also groß genug, um sich dort mehrere Jahre austoben zu können. Erst wenn Ihr in den mal weiten und mal engen Wadis durch diese grandiose Bergwelt gefahren seid wird Euch bewusst werden, was Freiheit eigentlich bedeutet.

  • Termine: Ganzjährig auf Anfrage
  • Mindestteilnehmer: Drei
  • Dauer: acht Tage / sieben Nächte (je nach An-/Abreise)
  • ab 1469,00 € pro Person mit Vollpension
    • plus 100,00 € pro Tag Miete für das Motorrad (ohne Kilometerlimit, inklusive Benzin)
    • plus 129,00 € für behördliche Genehmigungen

Leistungen inklusive

  • Abholung vom Airport oder Hotel zum Startpunkt der Tour und zurück
  • Unterbringung erste und / oder letzte Nacht je nach Flugzeit unter Umständen im vier Sterne Hotel
  • Unterbringung Safari-Camp mit Vollpension und antialkoholischen Getränken
  • Rundtrip sieben Nächte / acht Tage im Reich der Stille ab oder an Hurghada im östlichen Wüstengebiet
  • Tourguide auf Motorrad
  • Begleitfahrzeug und Base-Camp-Fahrzeug
  • Motorrad BMW F650

Weiterführende Informationen

Zurück zur Auswahl

© 2015 by iQ onTour

Folgt uns auf